Samstag, 16. Juli 2011

frisch lackiert: OPI Obscurity

Ein Lack, den ich schon lange mal lackieren wolte: Obscurity, ein tiefes Schwarz mit mattem Finish. Im Herbst letzten Jahres wurde er im Rahmen der Go Goth LE als Viererset mit Sanguine, Nevermore und Unripened von OPI herausgebracht.




Ein sehr spezieller Lack, der matt irgendwie faszinierend wirkt, mir aber glänzend dann doch besser gefällt. Wobei, ich wüßte spontan nicht, zu welchem Anlass ich einen solchen Lack tragen sollte...

Edit: 
Da gefragt wurde, matt ist das normale Finish, für den Glanz habe ich eine Schicht Essie Good to Go aufgetragen (ist der einzige Überlack, den ich noch habe ^^). 
Andere schwarze Lacke kenne ich ansonsten nicht, ist auch selbst für mich zu dunkel... :) Obwohl ja das eine oder andere violett oder dunkelrot dem schon sehr nahe kommt.
Matte Lacke gibt es eigentlich immer mal wieder zu kaufen, ich nehme für den Effekt den Essie Matte About You (Review und Tragetest).

8 Kommentare:

Nele hat gesagt…

WOW - der Lack ist der HAMMER!!! Kennst Du ähnliche Lacke? Ich hab noch nie einen mattschwarzen Lack gesehen. Ich glaube ich habe sowieso noch nie einen matten Lack gesehen :o/

Binara hat gesagt…

Ui, der ist schön :) Hast du einen Glanzüberlack verwendet für das Glanzfinish?

Nele hat gesagt…

Es gibt sogar ein Matt-Finish? Cool, danke!! Muss ich direkt mal nach schauen!

Marie hat gesagt…

also matt ist der Lack hammer! Bisschen dem Trend "Folie statt Lack" auf Autos folgend. I like <3

Bambi hat gesagt…

Wow, sieht toll aus...
Da bekomm ich glatt Lust meine Nägel auch mal wieder schwarz zu machen. Werd dann auch mal mit meinem Mattfinish drübergehen - das sieht nämlich richtig genial aus.

Liebe Grüße,
Bambi

Reader meet the Author hat gesagt…

ich weiß gerade gar nicht, ob ich den noch habe, oder ob das der Lack aus der Go Goth LE ist, den ich verschenkt habe.
Das sieht wirklich toll aus, nur kann ich mir bei mir nicht vorstellen, dass das irgendwie zu mir passt.
In Matt sieht das Ganze noch eine Spur schöner aus, finde ich :-)

zeroutine hat gesagt…

Eine grandiose, intensive Farbe, doch offen gestanden gefällt (auch) die glänzende Form besser! Sag, handelt es sich um einen Zufall oder ist tatsächlich ein feiner, grüner Schimmer ersichtlich?

Glänzende Farben lassen sich übrigens hervorragend (preisgünstig) mithilfe des Beautiful Nails Base Coats der Marke Rival de Loop mattieren, einfach obigen Base Coat als Top Coat verwenden!

Herzliche Grüße
Denise

Sandmalerin hat gesagt…

Der sieht matt ganz ganz toll aus!
Hätte nicht gedacht, dass schwarze Lacke in matt so viel her machen.
Jetzt muss ich das mal bei meinem Black Out von Rimmel probieren.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...