Donnerstag, 16. Juni 2011

Ready for Summer: Kampf der glänzenden Haut

Die Woche vergeht wie im Flug - heute ist schon Donnerstag!


Sicher hat der Eine oder Andere schon mitbekommen, dass ich kein Freund von Foundations bin. Nur zwei cremigere Konsistenzen haben den Weg in meinen Schminktisch gefunden, und selbst die beiden nehme ich nur sehr unregelmäßig. Ich mag einfach das Gefühl von komplett überdeckter Haut nicht leiden, und benutze daher hauptsächlich Puder. Der ja auch seine Arbeit macht, aber gerade im Sommer dann doch irgendwann an seine Grenzen stößt.

Nämlich genau dann, wenn die Haut nachfettet und unschön anfängt zu glänzen. Eine Abhilfe ist da natürlich, einfach nachzupudern. Aber ich finde, das sieht irgendwann auch nicht mehr schön aus, wenn eine Puderschicht über die andere gelegt wird. Irgendwann wird es einfach fleckig, man kann ja nicht jedesmal alles abwaschen und neu machen.

Die Alternative zum "Ich lass es einfach gänzen" habe ich dann vor einiger Zeit in Form von Papier gefunden: mattierendem Spezialpapier, das sich wie Butterbrotpapier anfühlt und letztlich auch den gleichen Zweck erfüllt: überschüssiges Fett aufsaugen (unfassbar, wie unangenehm sich das anhört und liest, dabei ist doch eigentlich gar nichts dabei...).


Mein Papier ist von essence, aber das sollte es mittlerweile von fast jeder Firma geben. Gesehen habe ich es u.a. auch bei MAC oder uma.

Die Anwendung ist kinderleicht: man entnimmt dem Behältnis ein Stückchen des dünnen Papiers und drückt es leicht auf die glänzenden Stellen. Je nach Zustand der Haut braucht man mehrere Blättchen, um das ganze Gesicht wieder schön mattiert zu haben.

Der Vorteil: man braucht nicht unbedingt einen Spiegel, es geht schnell und ist unauffällig. Zudem gerät man nicht in die Gefahr, dass sich durch die verschiedenen Puderschichten unschöne Ränder bilden.

Der Nachteil: der Effekt hält nicht ewig an. Aber man kann es ja leicht wiederholen.

Als Beweis habe ich heute mal ein paar Bilder gemacht, damit man den direkten Vergleich sieht. Links der Hautzustand am Nachmittag (morgens abgepudert), rechts nach der Verwendung des mattierenden Papiers. Ganz schön, der Effekt, oder?

(Ihr wißt ja, klicken = vergrößern und so)


Was macht ihr gegen glänzende Haut im Sommer? Macht ihr überhaupt was dagegen oder ist egal?

Weitere Beiträge zur Themenwoche findet ihr auch bei meinen lieben Kolleginnen:
http://puderperle.blogspot.com/
http://luziehtan.blogspot.com/
http://www.anndeelicious.de/
http://ulkaspulka.blogspot.com/
http://touchingtherainbow.tumblr.com/
http://dasgehoertzumir.blogspot.com/
http://beauty-zeugs-mit-caro.blogspot.com/
http://www.angel-under-cover.blogspot.com/
http://somethingsoulmate.blogspot.com/
http://bombonesmalos.blogspot.com/

Vorbeischauen lohnt sich!

6 Kommentare:

One hat gesagt…

ja diese blättchen kenne ich die funktionieren echt gut (:

FoxyDiamond hat gesagt…

Du zählst als Vorteil auf, dass es unauffällig ist. Gerade das sehe ich anders und benutze meine Papierchen daher nicht so oft, wie ich eigentlich müsste/wollte.
Ich möchte nicht dabei gesehen werden, wie ich mich mit solchen Dingern - ich brauche mehrere - abtupfe.

Und nachpudern tue ich auch fast nie, weil das auch so tussihaft wirkt. Liegt z.T. natürlich am Umfeld - wenn man sich um mich herum nachschminken würde, würde ich sowas bestimmt eher mal machen.

feder hat gesagt…

@ Foxy: naja, aber zumindest unauffälliger als Puder nachlegen, da man nicht unbedingt einen Spiegel braucht :) (und eventuell denken die anderen ja auch, dass man sich nur mit einem Taschentuch abtupft ^^)

jemand bloggt hat gesagt…

Ich habe diese mattierenden Blättchen von der Müller-Eigenmarke oder sagen wir das Löschpapier;) Hält was es verspricht. ich mags.

Jelice hat gesagt…

Ich hatte die Oil Control Papers auch immer, habe sie aber schon seit längerem nicht mehr bei DM gefunden... :( Wann und wo hast du deine denn gekauft?

Daniela hat gesagt…

Gibt's diese Blättchen überhaupt noch (von essence zumindest - und von anderen Drogeriemarken hab ich sie bisher ehrlich gesagt noch gar nicht gesehen; High-end ist zu teuer für mich xD)? Ich mein, ich hab die letztens bei ihrPlatz in diesem Grabbeltisch als ausrangiertes Produkt abgreifen können, aber im regulären Sortiment such ich danach schon seit Ewigkeiten. :/

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...