Freitag, 20. Mai 2011

getagged: die Parfümsammlung

Die zauberhafte Wandelbar hat mich zum Thema Parfüms getagged. Lieben Dank dafür und der Zeitpunkt ist auch perfekt, gestern kamen nämlich noch zwei neue Düfte an :)

Im Februar hatte ich euch ja schon mal meine Sammlung vorgestellt, bzw. auch im Rahmen der Themenwoche zu Sommerdüften, aber das ist nun der neueste Stand:

von links nach rechts: Burberry Brit (+ Bodylotion), YSL Parisienne (+Bodylotion), Escada Taj Sunset, Le Parfum d'interdits Absolument Absinthe (das kleine grüne Ding), Mexx Black, Burberry Woman, Annayake Natsumi

Wieviele Parfums besitzt Du momentan? 7 Stück (zzgl. 2 parfümierte Bodylotions passend zu den Düften)

Mehr günstiges oder teures Parfum? Eher teurer, das günstigste ist von Mexx.

Selber kaufen oder schenken lassen? Ich kaufe lieber selbst, da Parfums sehr stimmungsabhängig bei mir sind. Ich muss das auch (meist) mehrmals vorher testen. Schenken lassen also nur bei einem speziellen Wunsch.

Erinnerst Du Dich noch an Dein erstes Parfum? Wenn ja, welches war es? Ein Duft von Yves Rocher, Porzellanflakon mit einer Rose als Verschluss. Aber wie es hieß, weiß ich nicht mehr.

Was ist Dein aktuelles Lieblingsparfum? Schwer zu sagen, ich mag alle, die ich habe, und trage sie abwechselnd. Hm, ich kann wirklich keinen Favoriten benennen.

Welches Parfum kannst Du überhaupt nicht riechen? Einige... aber wie die heißen, weiß ich nicht... :) Kommt ja auch immer auf die Verbindung Haut/ Duft an, bspw. riecht Zen von Shiseido bei meiner Schwägerin unheimlich gut, ich dagegen stinke damit ganz fürchterlich.

Der ideale Frühlings-/Sommerduft? Für mich, Burberry Brit. Aber vermutlich eher, weil ich mit ihm Frühling in Verbindung bringe - also eher ein Kopfding.

Der ideale Herbst-/Winterduft? Burberry Woman.

Wählst Du Dein Parfum alleine aus oder holst Du Dir die Meinung Deines Freund/Freundin/Ehemann/Ehefrau oder von anderen (z. B. Freunde) ein? In erster Linie muss ein Duft mir selber gefallen. Erst in einem zweiten Schritt frage ich meinen Freund. Bringt ja auch nichts, wenn er das Zeug gar nicht riechen kann. Ist aber noch nie passiert - meine engere Auswahl war immer gut :)

Wandelnde Duftwolke oder dezentes Lüftchen? Eher dezent, da ich mein Umfeld nicht belästigen will. (diese Antwort von Wandelbar übernehme ich mal so)

Eine Fee erscheint und sagt Dir, dass Du den perfekten Duft wünschen darfst... Wie wäre dieser? Sommerregen!!!

Hand aufs Herz - benutzt Du alle regelmäßig oder setzen manche Staub an? Zum Glück werden meine Düfte alle (mehr oder weniger) regelmäßig benutzt.

Sammelst Du Parfumproben? Wenn ja, wieviele türmen sich bei Dir zu Hause? Manchmal ist so eine Duftprobe wirklich praktisch (wie bei Taj Sunset), aber meist probiere ich die gar nicht mehr und verschicke sie dann bei Wichtelaktionen oder sonstigen Versandaktionen oder an Freunde, von denen ich weiß, dass sie den entsprechenden Duft mögen.

Und da ich Parfumsammlungen immer ganz spannend finde, würde ich nun gern noch einige liebe Leute taggen:
Caro
Pony Hütchen
K.
Miss Soapy
Divina

3 Kommentare:

Miss Soapy hat gesagt…

ich würde gern mitmachen, habe derzeit allerdings überhaupt kein parfüm bzw. verstauben sie im schrank. bestimmt sind sie schon gekippt. der zwerg mag kein parfüm an mir...

Divina hat gesagt…

Danke für`s taggen! Ich will doch auch noch die Bücherliste und die Freundschaftsbücher abarbeiten... huihuihui.

wandelbar hat gesagt…

Danke dass Du mitgemacht hast :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...