Donnerstag, 22. September 2011

Gruß aus der Küche: Kürbissuppe

Für Puristen: eine Kürbissuppe, die eigentlich nur aus Kürbis besteht. Für mich persönlich einfach das Größte, weil ich den Geschmack von Kürbis so sehr liebe.




Und so einfach geht das:
Kürbis (ich nehme immer Hokkaido, weil man den nicht schälen muss) abwaschen, halbieren und die Kerne entfernen. Würfeln. Zwiebel schälen und würfeln - und beides in Olivenöl anbraten.
Wenn der Kürbis ein bisschen angedünstet ist, mit Gemüsebrühe aufgießen und noch für einige Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen, mit einem Schuß Weißwein abschmecken.
Abschließend noch mit einem Zauberstab pürieren und - fertig!


So schnell, so lecker - ich liebe dieses Rezept!

Was sind eure liebsten Kürbisrezepte?

5 Kommentare:

Emily van der Hell hat gesagt…

Ich glaube, das ist das schnellste und einfachste Kürbissuppenrezept aller Zeiten. ;-) Ich werde es ausprobieren! Klingt jedenfalls nicht nur schnell, sondern auch lecker.

Clau2411 hat gesagt…

Hihi, ich glaube meine kennst du! Heute abend probier ich eins mit Butternut !! KÜRBISSUCHT!!

Amelie und Magalie hat gesagt…

Mjam! Ich mag Kürbissuppen auch sehr gerne :)
Liebe Grüße,
Amelie

Angeleyesation hat gesagt…

Ich habe dieses Jahr auch schon die ersten Kürbisse "geschlachtet". Ich liebe diese Suppe, da man bei der Zubereitung eigentlich echt nichts falsch machen kann.

Liebe Grüße - A.

Amy Gin hat gesagt…

Ich liebe auch Kürbissuppe :) am liebsten mit kartoffel ;)
Liebe Grüße

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...