Freitag, 8. Juli 2011

getagged: Everyday Brushes

In den letzten Tagen habe ich einige interessante Tags gefunden bzw. wurde ich getagged. Diese Tags werde ich dann mal langsam abarbeiten :)

Anfangen möchte ich mit einem Tag der zauberhaften Ula, die hier ihre Everyday Brushes vorstellt und im Gegenzug die Lieblinge der anderen kennenlernen möchte.

Meine Pinselsammlung hatte ich euch ja vor einiger Zeit mal vorgestellt (für die Augen und für das Gesicht), allerdings hat sich in der Sammlung doch ein bisschen was getan seitdem. Ich sollte das mal aktualisieren...

Aber heute soll es ja um meine täglichen Begleiter gehen :) Vorgestellt werden sie in der Reihenfolge auf dem Bild, jeweils von oben nach unten.

Für das Gesicht kommen täglich drei Pinsel zum Einsatz:


* Japonesque Kabuki Bamboo Brush: Für einen Kabuki eine recht ungewöhnliche Form, da ein langer Stiel vorhanden ist. Finde ich aber ganz praktisch, mit den kurzen Stummeln habe ich immer nichts in der Hand :) Der Pinsel wird angeblich in Handarbeit hergestellt, und wenn man sich die unperfekte Form anschaut, kann man das echt glauben. Der Stiel besteht übrigens aus Bambus. - Verwendet wird der Pinsel von mir sowohl für losen Puder, als auch für die gepressten Varianten. trotz des recht geringen Wiederstands der Pinselhaare kann den Puder gut einarbeiten.

* MAC 130: Das kurze "Stinktier", benannt nach dem zweifarbigen Pinselkopf aus synthetischen und tierischen Haaren. Seine Einsatzgebiete variieren, zur zeit wird er für transparenten Puder und das Alverde Puder Camouflage genommen, das ich unter den Augen einarbeite. Zudem ist er auch für Puder oder Rouge (vor allem wohl für die Cremeblushes) geeignet, was ich aber noch nicht ausprobiert habe.

* MAC 168: Der abgeschrägte Rougepinsel. Weiße Haare (die liebe ich besonders), toller Wiederstand und unendlich kuschelig. Dank dieses Pinsels nehme ich mittlerweile regelmäßig/ fast täglich Rouge, weil damit selbst ich das hinbekomme. Ja, es ist Liebe... ^^

Für die Augen sind täglich drei bis vier Pinsel im Einsatz:


* MAC 239: Der klassische Lidschattenpinsel. Ohne ihn geht nichts, mit ihm geht alles. Ich kann ein komplettes AMU nur mit ihm schminken (was ich auch meist mache), was das morgendliche Leben sehr erleichtert: das gesamte bewegliche Lid mit einer Farbe, Highlighter unter der Braue, Lidfalte/ Crease mit schöner Definition oder verblendet, unterer Wimpernkranz. Nur für einen Lidstrich ist er ein bisschen zu breit, aber man muss ja auch mal andere Pinsel verwenden... Deshalb wird er in der täglichen Routine "nur" für das bewegliche Lid und die Lidfalte/ Crease benutzt. Rein optisch hat er übrigens große Ähnlichkeit zum Esprit-Lidschattenpinsel, einen Vergleich hatte ich euch hier schon mal gezeigt.

* MAC 222: Mein erster MAC-Pinsel, der perfekt zum Verblenden in der Lidfalte ist. Und an dieser Stelle eigentlich ein bisschen geschummelt ist, denn ich benutze ihn gar nicht mehr täglich, weil ich aus lauter Faulheit und der derzeitigen Vorliebe für stärkere Kontraste nur noch den 239er nehme. Trotzdem: einer meiner liebsten Pinsel (in Ergänzung mit dem MAC 219, aber ich schweife schon wieder ab)...


* MAC 194: Seines Zeichens Concealer-Pinsel, und wenn ich meinen Creme-Concealer von MAC nehme, kommt er immer zum Einsatz. Zur Zeit wird er allerdings zweckentfremdet, und die Lidschattenbase von Zoeva aus dem Töpfchen zu bekommen. Das ist nämlich so blöd gemacht, dass man mit dem Finger nichts herausbekommt.


* Zoeva 225: Ein großer fluffiger Pinsel, der wohl eigentlich für die Lidfalte gedacht war. Aber da ist er mir einfach zu groß. Für mich ist es der perfekte Highlighter-Pinsel (neben dem Ebelin-Highlighter-Pinsel).

Die weiteren Pinsel meiner Sammlung kommen aber auch zu ihrem Recht. Wäre ja schade, wenn sie in ihrem Becherchen versauern würden :)

Was sind eure täglichen Begleiter beim Pinselschwingen? Und ganz besonders würden mich die Antworten von Tanja, Amelie&Magalie und Emily interessieren :)

3 Kommentare:

Marie hat gesagt…

ach, so ein Blick in das Pinselbecherchen oder in die Pinseltasche ist immer wieder schön! Danke für die ausführliche Beschreibung <3 Mal sehen, vielleicht findet sich die Zeit, den TAG auch zu verbreiten ;)
Alles Liebe!

Ula hat gesagt…

Der Japonesque Pinsel sieht ja mal spannend aus!

Reader meet the Author hat gesagt…

schöne Idee, da mach ich gerne mit :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...