Mittwoch, 13. April 2011

Meine Sammlung: die Gel-Eyeliner

Oder auch Creme-Eyeliner genannt. Wo da genau die Unterschiede liegen? Keine Ahnung. Unterschiede sehe ich nur in der Qualität - und zwar massive!

 Der Klassiker von MAC: Fluidline-Geleyeliner. Ich habe ihn in der Farbe "Dipdown", ein tiefes Dunkelbraun, es gibt noch fünf weitere permanente Farben. Obwohl schon zwei Jahre alt, ist er noch so gut wie voll und vor allem aber genauso cremig wie am Anfang. Der Auftrag gelingt mit verschiedenen Pinseln spielend leicht, ist sofort deckend und hält den ganzen Tag. Zusätzlicher Pluspunkt: er lässt sich sich auch als Cremelidschatten einsetzen, dann sollte man aber schnell sein mit Verblenden und Co., da er recht schnell trocknet.
Preis: um 19,00 Euro, bei MAC, Douglas, Pieper etc.

 Seit letztem Herbst bietet auch Maybelline einen Gel_Eyeliner im Töpfchen an. Weiche, aber gut pigmentierte Konsistenz, erhältlich in verschiedenen Farben. Schneidet im Vergleich zu MAC sehr gut ab, ist eine tolle Alternative. Vor allem preislich: um 8,00 Euro in Drogerien.

 Neu im Sortiment von Zoeva seit diesem Frühjahr: der Cream Eye Liner. Fluffige, moussige (komisches Wort, aber das trifft es am ehesten) Konsistenz, die beim Auftrag allerdings ein bisschen zicken kann. Gerade am Ende des Pinselstrichs kann es sein, dass die Farbe nicht mehr deckend ist. Daher muss häufiger nachgestrichelt werden. Lässt sich aber trotzdem ganz gut verarbeiten, und die Farbe leuchtet toll (hier: Jardin, die anderen fünf Farben sind ähnlich, soweit ich das bisher gesehen habe).
Preis: 6,20 Euro plus Versand bei Zoeva

 Eine kombinierte Gel-Eyeliner-Palette von Smashbox, dazu gibt es noch drei Brauenfarben plus formendes Wachs. Aber hier soll es um die Cream Eye Liner gehen: von der Konsistenz eher fest und mit MAC zu vergleichen, aber gut pigmentiert. Lassen sich leicht verarbeiten, die Haltbarkeit stimmt auch.
Die kleine Palette habe ich acw bestellt, weitere Bezugsquellen müsste man mal erschließen.

Der Verlierer meiner Sammlung: Der Gel-Eyeliner von Alverde. Hier beispielhaft in der Farbe Mauve, aber ich habe auch von den anderen Sorten nichts gutes gehört. Die Konsistenz wirkt aufgeschäumt, und im Töpfchen scheint auch die Pigmentierung zu stimmen. Leider nicht mehr, wenn man den Liner auftragen will. Bei den Swatches seht ihr links das Ergebnis von einem einmaligen Auftrag: nicht viel. Rechts der Versuch, das ganze zu intensivieren - nicht sehr erfolgreich. Man sieht quasi nichts am Lid. Und wenn noch Lidschatten im Spiel sind, wird das Ganze schnell zu einer matschigen Masse. Keine Empfehlung!
Preis: um 4,00 Euro, bei dm erhältlich.

 Der Geleyeliner von p2 ist auch einer limitierten Edition gewesen (Stylish Geisha, Sommer 2010). Eine schöne Mischung aus grün und petrol, die sich auch toll auftragen lässt (sogar mit dem enthaltenen kleinen Pinselchen). Das Problem: der Lidstrich trocknet nicht. Noch Stunden nach dem Auftrag ist er leicht verwischbar und setzt sich daher leicht am Oberlid ab. Sieht genauso doof aus wie es klingt. Deshalb habe ich diesen Liner nur einmal ersthaft getragen, der zweite Einsatz war für einen Schminkcontest (und nach den Fotos konnte ich mich direkt wieder abschminken). Leider auch keine Empfehlung (und diese Erfahrung ist auch der Grund, weshalb ich von p2 keine Geleyeliner mehr kaufen würde).
Preis: Nicht mehr erhältlich, aber der Preis wird zwischen 2,50 und 3,50 Euro gelegen haben.

Von essence gibt es seit einiger Zeit sogenannte Smokey-Eyes-Sets, die einen normalen Lidschatten und einen darauf abgestimmten Cremeeyeliner enthalten. Spontan fallen mir die Farben schwarz (siehe Bild), braun und violett ein, aber ich glaube, da waren noch mehr. Problem beim Lidschatten und Cremeeyeliner: die Pigmentierung. Sie ist schlecht - bei beiden. Bei den Swatches habe ich links eine normale Menge mit dem (beiliegenden) Pinsel aufgenommen (gleiche Menge wie bei MAC oder Maybelline oben), beim rechten Swatch deutlich mehr. Das Ergebnis finde ich nicht besonders gut, daher versauert das Duo auch in meiner Schminkschublade.
Preis: um 2,00 Euro (oder 2,50 Euro?), überall, wo es Essence gibt.

Fazit: Ich mag Creme-/ Gel-Eyeliner eigentlich total gern, wenn die Qualität stimmt. Dann ist das Ziehen eines Lidstrichs nämlich ganz einfach. Nichts ist schlimmer, als mehrmals einen Lidstrich übermalen zu müssen - das kann nur unsauber werden! Meine Empfehlung daher: MAC, Maybelline, smashbox. Mit ein bisschen "Einarbeitungszeit" auch Zoeva. Finger weg von Alverde!

Was sind eure Erfahrungen?

6 Kommentare:

Mareike hat gesagt…

Schöne Sammlung! Mir geht es ein bissel anders: Alverde habe ich 3 Eyeliner und finde die super. Ein bissel Probleme habe ich mit dem von Maybelline .-))

LG Mareike

DaniB001 hat gesagt…

Ich ahbe in den letzten Monaten Gel-Eyeliner sehr schätzen gelernt. Alverde kommt mir nie wieder ins Haus.

Martha hat gesagt…

Die Alverde Liner haben bei mir nie was getaugt, absolute Fehlproduktion. Von MAC habe ich auch zwei Gel-Eyeliner und die finde ich klasse. Halten, was sie versprechen. Allerdings färben sie nach langem Tragen (ab ca. 6-7h) an meine oberen Lider ab, weil ich so Schlupflider habe.
Die Liner von Bobbi Brown haben einen sehr guten Ruf, allerdings habe ich bisher noch nie was von der Marke probiert.

mietze's hat gesagt…

also ich denke, bei alverde sind sich alle einig *kopfschüttel*

der von maybelline, einfach top. auch der pinsel dazu. besser als alles andere aus dem drogerie sektor. glücklicher weise recherchiere ich meist bevor ich etwas kaufe (und wäre spätestens jetzt auf den maybelline neugierig geworden :))ich hasse fehlkäufe einfach wie die pest.

btw; lisa eldrige hat den in ihrem drugstore/highstreet best-of auch absolut gelobt. mir kommt kein anderer mehr ins haus.

lg, antje

feder hat gesagt…

Ist doch immer wieder interessant, wie unterschiedlich die Meinungen und Erfahrungen sind - und manchmal ist man sich doch einig :)

Mareike: wenn du den in den Mauve noch nicht haben solltest, ich würde ihn dir geben ;)

Den Liner von Bobbi Brown würde ich auch gern mal probieren, aber dazu muss erstmal einer der anderen leer werden. Oder ich gewinne im Lotto. Oder ich kann mich in ein paar Monaten doch nicht mehr beherrschen und schlage zu :D

KleinesMau hat gesagt…

Tolle Review das war sehr hilfreich. Vielen Dank!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...