Mittwoch, 2. März 2011

frisch lackiert: Zoya Dana

Passend zu den ungewohnten an den Augen nun auch noch eine ungewohnte Farbe an den Nägeln: Zoya Dana.

Dieses leuchtende Pink hatte ich ja beim Weihnachtsgewinnspiel von Naine gewonnen, und bisher noch nicht ausprobiert. Ich finde, für solche Farben braucht man Sonne draußen, und die ist ja nun endlich da :)

Der Lack ist sehr dünnflüssig und wirkt am Pinsel sehr sheer, aber beim Auftrag war ich angenehm überrascht. Schon die erste Schicht war sehr gleichmäßig und sogar deckend. Das hätte ich nicht erwartet.

Trotzdem habe ich entsprechend meiner Gewohnheit zwei Schichten lackiert.

Zweite Überraschung: Ein schnelltrocknender Topcoat war nicht notwendig. Trotz zwei Schichten war der Lack sehr schnell durchgetrocknet. Super! Wenn jetzt noch die Haltbarkeit passt, wird das nicht mein einziger Zoya-Lack bleiben!



Lackiert mit zwei Schichten Farblack auf einer Schicht Nail Therapy Hardener von Artdeco.

4 Kommentare:

Nagellack-Junkie hat gesagt…

Tolle Sommerfarbe :)

Liebe Grüße
Isabel

neni hat gesagt…

Sehr schöne Farbe!!

Angi hat gesagt…

Wow, mit der Farbe steckt dein Frühlings- Feeling direkt an :D

Saaarah hat gesagt…

Wirklich schöne Farbe, gefällt mir sehr gut!
LG Sarah

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...