Sonntag, 26. Juni 2011

Neues von der Fensterbank... und noch ein Update

Der heutige Blick auf die Terrasse und das "Erdbeerbeet" in luftiger Höhe brachte eine Überraschung: über Nacht hat sich die erste Erdbeere deutlich verfärbt - sie ist nun rosa :) Ansonsten blühen die Pflänzchen fleißig, die kleinen Erdbeeren wachsen, die großen Blattläuse auch und die Ameisen verteidigen ihr Revier und beißen mich in die Finger, wenn ich mir ihre meine Erdbeeren ansehen will.

Es ist übrigens Tag 121 nach der Aussaat ^^

Edit: Das konnte ich euch nicht vorenthalten: in den letzten 4,5 Stunden ist das hier mit der Erdbeere passiert:

 Man kann quasi mit zuschauen, wie sie reift. Ich bin total hingerissen :D


(Vor 10 Tagen sah diese Erdbeere übrigens noch so aus:)




Und auch bei den Melonen (Tag 35) hat sich in den letzten 10 Tagen einiges getan. Bei zwei Pflanzen sind Blütenansätze zu erkennen.

8 Kommentare:

KleinesMau hat gesagt…

Oh wie toll! Erdbeeren vom Balkon und ich hab erst gedacht ich hätte mich verlesen...Melonen? ^^Wie cool!

DaniB001 hat gesagt…

Fressen die miesen Ameisen nicht DEINE Erdebeeren weg? Wie geht Du dagegen vor?

Caro hat gesagt…

Urghs, Ameisen.. meine Feinde!!

Aber ich finds so unglaublich spannend diese Veränderungen zu sehen. Mal sehn, was aus den Melonen wird :D

feder hat gesagt…

@ Kleines Mau: als ich ausgesät habe, dachte ich auch nicht, dass das klappen würde ^^ und die Melonen waren auch eher so eine Schnapsidee (und bis sie zu sehen waren, hatte ich sie auch total vergessen)

@ Dani: Im Moment mache ich gar nichts gegen die Ameisen. Mit Gift will ich nicht, und den Hausmitteln traue ich nicht. Außerdem halten die ja die Blattläuse in Schach. Hm, aber dieses Gebeiße finde ich schon fies...

@ Caro: auf die Melonen bin ich auch unheimlich gespannt!!

schafini hat gesagt…

also ich hatte letzten sommer auch melonen auf dem balkon, sugarbabies hieß die sorte.. geschmeckt. naja sie haben geschmeckt, waren aber eher blassrosa und viel zu klein
melonen sind kriechpflanzen.. ich hatte sie rankeln lassen, dadurch werden die früchte zu schwer und hängen durch .. aber lustig wars :)
himbeeren gabs auch letztes jahr,a ber die haben den winter nicht überlebt, dieses jahr gibts ne robuste aus opas garten, die dann allerdings erst nächstes jahr früchte treiben wird..
ansonsten haben wir ja tomaten und basilikum sowie feldsalat probiert. aber ich befürchte die sind beim letzten unwetter "ersoffen" :/

LG

kuhlchikk hat gesagt…

ich wollte auch immer etwas auf meinem balkon wachsen lassen! Das sieht toll aus, die erdbeeren schmecken dann bestimmt seeeeeh gut!


Ich wollte dich zu meiner Verlosung einladen! Vllt gefällt dir ja auch mein blog!!!
knutschaa!

http://kuhlchikkmakeup.blogspot.com/2011/06/verlosung.html

frohsinn hat gesagt…

Nen ganz schönen Sonnenbrand hat die Erdbeere bekommen *g*

Moppi hat gesagt…

Das ist ja toll mit den Erdbeeren, die werden ja jetzt in den nächsten Tagen richtig süß und dunkel werden bei dem sonnigen Wetter, was kommt!

Und viel Glück mit den Melonen! ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...