Montag, 30. Mai 2011

Gruß aus der Küche in den italienischen Nationalfarben

Ist schnell, super lecker und macht sich quasi von allein: Spinat mit Feta und Tomate.


Dazu 300 - 400 g tiefgekühlten Blattspinat (ich nehme immer den ohne "Blubb") in einer beschichteteten Pfanne bei mittlerer Hitze auftauen lassen. Deckel geschlossen halten und hin und wieder umrühren.

6 mittlere Tomaten vierteln und unter den Spinat mischen. 200 g Schafskäse/ Feta würfeln und ebenfalls dazugeben.

Mit wenig Salz, Pfeffer und weiteren Gewürzen nach Wahl (Thymian und Rosmarin haben sehr toll dazu geschmeckt)  abschmecken und  nochmals einige Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Tomaten weich und der Käse zerlaufen ist.

Auf  Tellern anrichten und heiß genießen. Dazu passt frisches Baguette.


Jetzt im Sommer esse ich das gern als Hauptgericht, kann man aber auch gut mit Fisch (Lachs) oder Fleisch/ Geflügel kombinieren.

Guten Appetit!

4 Kommentare:

Hagebutterchen hat gesagt…

Ich Banause bräucht zu sowas einfach Pasta, aber dann stell ichs mir echt toll vor :D

Hatte heute auch was mit Spinat, aber irgendwie hab ichs zu wenig gewürzt, schmeckt total langweilig :(

Enie ♥ hat gesagt…

Ich liebe Spinat ;) Dein Rezept eignet sich sicher auch super als Füllung für Blätterteig.

jemand bloggt hat gesagt…

buongiorno! ;) Lecker, lecker, lecker.

frohsinn hat gesagt…

ohhhooo da hätte ich jetzt Lust drauf!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...