Dienstag, 8. März 2011

frisch lackiert: Artdeco No. 12

Alte Möbel zum nächstgelegenen Sperrmüllabnehmer zu transportieren, verträgt sich nicht mit lackierten Fingernägeln. Direkt nach dem Transport waren sie zwar noch in Ordnung, aber am Abend splitterte alles.

Aber zum Glück ist es ja nicht so, dass ich nichts zum neu lackieren hätte...

Daher wurde heute neu lackiert mit dem Artdeco No. 12 aus der Ultra Quick Dry Nail Lacquer-Reihe. Ein dunkles Rot mit leichtem Brauneinschlag.

Lackiert mit zwei Schichten auf einer Schicht Artdeco Nail Therapy Hardener und versiegelt mit Essie Good to Go.

Der Lack ist übrigens ein gutes Dupe zum Essie Masquerade Belle oder auch zum OPI We'll Always have Paris.

6 Kommentare:

coconut hat gesagt…

der is ja total schön, ich liebe so farben, die fast schon schwarz sind.

sarabow hat gesagt…

Sehr schöne Farbe :D

MrsPetruschka hat gesagt…

Sehr schöner Rotton. Sieht toll auf deinen Nägeln aus.

Shaneen hat gesagt…

gefällt mir mal wieder sehr gut :)

Anonym hat gesagt…

könntest Du evtl mal schreiben wie Du Deine wunderschönen Nägel pflegst?

feder hat gesagt…

danke euch allen :)

@ anonym: schau mal in diesen Post:

http://federstrich-pinselschwung.blogspot.com/2010/12/nagelpflege-im-winter.html

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...