Samstag, 26. März 2011

ausprobiert: Balea Anti-Age Maske

Und noch ein Post aus der Reihe "ausprobiert" :)

Da ich so kurz vor dem 34. Geburtstag stehe, dachte ich, ein bisschen Anti-Aging kann mir nicht schaden. Gedacht, gekauft, genommen:

Balea Anti-Age Maske mit Meereskamille


 

Vor dem gestrigen Bad dünn aufgetragen und während des Badens wirken lassen. Die Reste, die anschließend nicht eingezogen waren, habe ich vorsichtig einmassiert.

Die Maske riecht angenehm süßlich, aber nicht penetrant. Pluspunkt! Zudem ist sie seehr reichhaltig, so dass eine kleine Menge wirklich ausreicht. Die Packung ist ja in zwei Sachets für zwei Anwendungen unterteilt, aber bereits das eine Sachet wird vermutlich eine ganze Woche reichen... In den nächsten Tagen werde ich die Maske nämlich einfach als Nachtcreme nutzen.

Meine Haut hat sich hinterher schön prall angefühlt, allerdings auch ein bisschen fettig, was vermutlich an der reichhaltigen Formel liegt. Also bitte nur nehmen, wenn man anschließend ins Bett geht oder den Tag über nichts mehr machen will - das MakeUp würde auf dieser Grundlage nicht halten!

Fazit: Wenn ich die Maske auch in den nächsten Tagen ohne Irritationen vertrage, wird sie nachgekauft. Angenehme Entspannung für die Haut für 0,49 Euro. :)
Erhältlich bei dm.

4 Kommentare:

Alexa hat gesagt…

<--- angefixt

Danke für die Review! =)

Valerie hat gesagt…

klingt nett! Ich muss auch mal wieder eine Maske draufschmeißen. Aber ich vertrage so viel nicht. hmmmmmm

mietze's hat gesagt…

masken sind eine der wenigen dinge (ausser kaolin masken, die kommen fertig auf die haut), die ich selbst mische. quark, zitrone, honig, gurke, mandelöl hab ich immer da und je nach dem, is das ratz fatz fertig gerührt. und ich weiss, was drin is. gruß aus berlin :) antje

Anonym hat gesagt…

Even just 15 minutes a day keeps your piano playing ability
in tune. Now among the advice of your educational materials,
shoring jar discover all the things of the substitute
chords. offers free online piano lessons.

my homepage piano chords and songs

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...