Samstag, 29. Januar 2011

frisch lackiert: OPI Here today - Aragon tomorrow

Wieder was gelernt: Nagellacke halten nicht so gut, wenn ich keinen Topcoat nutze. So passiert mit dem wunderhübschen Kron-Lack, den ich ja erst seit Mittwoch trage. Die Tipwear an den Nagelspitzen ist deutlich sichtbar, und das mag ich nun gar nicht.

Also Schublade wieder auf, ein verzweifelter Blick auf die vielen Farben und die Überlegung "Ich habe nichts zum Anziehen - äh - Lackieren." Kurzentschlossen bin ich bei der Farbe geblieben, die schon die Grundlage für die Schlangennägel war: OPI Here today - Aragon tomorrow, ein cremiger, sehr dunkler grüner Lack.



Da ich zum Wochenbeginn wegen einiger anstehender Termine ohnehin neu lackieren muss, habe ich auch diesmal auf den Topcoat verzichtet. Somit nur zwei Schichten Farblack plus Unterlack.

3 Kommentare:

LPunkt hat gesagt…

Er ist so schön ... soooo schön *-*

Bei der nächsten Nagellackbestellung wird er mitbestellt. Letztes mal habe ich ihn "vergessen" -.-*

Highdeefinition hat gesagt…

Ich hätte ja so gernd ie Suede Version, aber bisher war ich noch zu geizig ;)
Der normale sieht aber auch toll aus!

feder hat gesagt…

den Suede mag ich auch viel lieber :) Der leuchtet total schön, vor allem, wenn man ihn mit Klarlack behandelt...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...