Dienstag, 19. April 2011

Meine Lieblinge: MAC Care Blends Essential Oils

Schon vor einiger Zeit wurde ich per Kommentar gefragt, was es mit dem Care Blends Oils von MAC auf sich hat, und was man damit machen kann.
 
Bei der MAC-LE Warm&Cozy (Winter 2009) wurden zwei verschiedene ätherische Öle zum Preis von jeweils 22,00 Euro angeboten: Grapefruit & Chamomille und Sweet Orange & Lavender.

Das sagte MAC:
"Die Care Blends Essential  Oils enthalten natürliche Pflanzenauszüge, die sanft und heilend auf der Haut wirken. Die Haut fühlt sich energiegeladen an und sieht strahlend aus. Diese einzigartigen Öle kann man alleine, unter dem Make-Up, gemischt mit der Pflege oder zusammen mit dem Make-Up auftragen, um den Tragekomfort zu erhöhen, mehr Transparenz zu erreichen oder die Haltbarkeit zu verlängern." 
Ich habe mich für die Variante Grapefruit & Chamomille entschieden. Das Öl riecht erstaunlich frisch, sanft und warm und vermittelt so bereits beim Schnuppern ein behagliches und geborgenes Gefühl. Einfach toll...


Es gibt verschiedene Anwendungsbereiche, die ich auch ausprobiert habe. Vorweg: ich verwende das Öl hauptsächlich im Winter, wenn es kalt ist.

* Verwendung als Pflege: Nach der Reinigung des Gesichts ein bis zwei Tropfen des Öls auf das noch feuchte Gesicht auftragen und leicht einmassieren. Normalerweise reicht das aus, um die Haut in der Nacht gut zu versorgen. Sollten Spannungsgefühle auftreten, noch ein wenig mehr des Öls auftragen oder einfach noch einen Klecks der normalen Creme. Kann auch sofort mit der Creme gemischt werden. Nur die Augenpartie sollte man auslassen oder nur mit sehr wenig Öl behandeln, das Öl kriecht sonst gern in die Augen und das brennt... Die Pflegewirkung ist wirklich toll, vor allem nach langen Tagen in der Kälte oder in der trockenen Heizungsluft. Und selbst wenn man es morgens anwendet, kann man danach wie gewohnt das Make-Up/ Foundation tragen.


* Unter dem Make-Up: Das habe ich meiner Maccine damals nicht geglaubt, wie soll bitte ein Make-Up auf einer öligen Grundlage halten? Aber tatsächlich, auch das hat funktioniert. Ich habe das Öl einfach ein wenig einziehen lassen, die Foundation hat sich anschließend ganz leicht verteilen und einarbeiten lassen.

* Mit dem Make-Up gemischt: Ein ähnlicher Effekt wie der zuvor genannte Punkt, aber die Foundation wirkt nicht mehr ganz so deckend. Die Maccine meines Vertrauens hat mir damals empfohlen, ein wenig der flüssigen Foundation auf den Handrücken zu geben, einen Tropfen des Öls dazuzugeben und dann mit dem Foundationpinsel (gut hat sich hier der sogenannte Stinktierpinsel gemacht!) mischen und auftragen. Lässt sich gut verteilen und sieht schön natürlich aus.

Am häufigsten wird das Öl von mir aber wirklich für die Pflege genutzt. Gerade in der Schnupfenzeit habe ich mehrmals täglich meine Nase mit dem Öl behandelt (später im Wechsel mit der Artdeco Beauty Flash Masc), und die rote Nase hat sich nicht durchsetzen können.

Leider war das Öl limitiert, und der Preis für nur 8 ml Inhalt ist auch ganz schön hoch. Aber trotzdem: wenn ich es mal wieder irgendwo entdecke, wird es nachgekauft. Mit keinem anderen Gesichtsöl habe ich solche gute Erfahrungen gemacht.

Übrigens ist das hier schon meine zweite Flasche. Anfang des Jahres hatte ich das Glück, ein restliches Fläschchen bei Breuninger im Online-Shop zu entdecken. Da habe ich natürlich sofort zugeschlagen!

3 Kommentare:

Martha hat gesagt…

Ich kenne das Öl selber nicht, bin aber grundsätzlich Hautöl sehr zugetan. Besonders gern mag ich Arganöl - das ist perfekt für trockene Haut. Ich benutz es gerne über Nacht. Arganöl gibt's zB im Dritte Welt Laden und es ist nicht so teuer. Wenn dein Öl zur Neige geht, lohnt es sich bestimmt, mal Arganöl auszuprobieren!

feder hat gesagt…

danke für den Tipp, Martha. Arganöl habe ich noch nicht probiert.
Ich habe hier eine Flasche Jojoba-Öl, aber das hab ich gar nicht vertragen im Gesicht...

Pony Hütchen hat gesagt…

Könntest Du mir da mal die INCIs sagen? Dass würde mich zum nachbauen interessieren....

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...