Sonntag, 20. März 2011

frisch lackiert: Anny Drama Queen

Der zweite Lack von Anny, den ich euch vorstellen möchte, ist der violette Farbton mit der Bezeichnung Drama Queen: ein tiefes, cremiges, sehr dunkles Violett. Ein toller Farbton, den ich tatsächlich noch nicht in meiner Sammlung habe. Auch die Vermutung, dass er ein Dupe zum Essie Luxedo sein könnte, hat sich nicht bewahrheitet (dazu gibt es dann auch noch Bilder).

Der Lack ist deutlich dickflüssiger als sein "Kollege" Skin to Skin, trocknet aber so schnell durch, dass man sich beim Lackieren direkt beeilen muss. Was mich aber am meisten verblüfft hat: er ist tatsächlich bereits mit einer Schicht gleichmäßig deckend! Daher habe ich diesmal auf eine zweite Schicht Lack verzichtet, was ich sonst wirklich nie mache.

Wenn jetzt auch noch die Haltbarkeit stimmt, bin ich restlos begeistert (deshalb werde ich den Lack in den nächsten Tagen auch ohne Topcoat tragen). Hoffentlich sind die anderen Lacke auch so gut. 




Lackiert mit einer Schicht Farblack auf einer Schicht Artdeco Nail Therapy Hardener.

5 Kommentare:

Ju hat gesagt…

Wow, die Farbe ist echt klasse!

LG

sternchenslove hat gesagt…

Sieht super aus! Ist Chanel Vendetta sehr ähnlich.

Bin auf die anderen Lacke sehr gespannt.

Sandra

Mareike hat gesagt…

Die Farbe sieht genial aus!!!

Anonym hat gesagt…

Tolle herbstfarbe!

Steffi hat gesagt…

Wow, der sieht ja mal geil aus. Ich hab auch von Anny solche schönen dunklen Nagellacke, die fast schon schwarz sind. Perfekt für den Herbst und den Winter. Und gerade bei diesen Farben zeigt sich, wie super die Quali ist. Denn hier zeigt sich, ob ein Nagellack beim Lackieren richtig deckt, oder ob er in seiner Farbintensität schwächelt. Liebe Grüße, Steffi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...